.

.

Auswandern

ALLE Angaben ohne Garantie!

.

.

.

.

.

dominikanische-republik-info.blogspot.com: Das Logo sagt alles, was gesagt werden muß: Urlaub, Reise, Aufenthalt in der Dominikanischen Republik - hier finden Sie wirklich nützliche Hinweise und Tipps, sogar zu Themen wie günstigen Alternativen Überweisungen in die Dominikanische Republik oder auch zur Aufladung von PrePaid-Handys in der DomRep - von Deutschland aus! (Direkter Link HIER)

.

.

Karibik-News.com

Nachrichten aus der Dominikanischen Republik und Haiti

Durchaus kritische und nicht in der Mainstream-Presse veröffentlichte Nachrichten aus den beiden Ländern.Wer informiert sein möchte und auch die nicht so sonnige Seite kennenlernen möchte oder muss, der findet hier eine aktuelle Auswahl entsprechender Meldungen.

Darüber hinaus auch Berichte und wertvolle Informationen über Land und Leute!

.

.

Go Dominican Republic

deutsch - english - español

Ein allererstes Willkommen in einem wunderschön gemachten pdf finden Sie HIER!

.

.

DomRepWorld (deutsch!)

wunderschöne Seite mit massig Informationen über die Dominikanische Republik. Hier finden Sie wirklich alles in einer durchdachten und professionell gestalteten Seite,

.

.

aktuelle Nachrichten in deutscher Sprache aus der Dominikanischen Republik

.

.

Sehr hilfreiche Informationen für Auswanderer, die in der Dominikanischen Republik leben möchten. Alle Themen werden abgedeckt - besser als in jeder anderen offiziellen Informationsbroschüre aus Deutschland!

pdf-Broschüre

.

.

Ein Wort in eigener Sache - die Aufenthaltsgenehmigung betreffend

Im Laufe der Jahre habe ich selbst vieles mitbekommen, was die Beantragung und Verkängerung der Aufenthaltsgenehmigung in der Dominikanischen Republik angeht. Gesetze und Bestimmungen ändern sich laufend und ständig gerät man in Gefahr, ein Formular zu vergessen oder einfach nur eine Frist zu versäumen. Natürlich kann man immer versuchen, das ganze Procedere selbst zu bewältigen, aber das empfehle ich nur denjenigen, die Abenteurer sind oder nur sehr wenig Geld ausgeben möchten. Wer einen erstklassigen Service wünscht und seine Aufenthaltsgenehmigung problemlos bekommen möchte, der muß dafür mit höheren Ausgaben rechnen - denn auch die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen stellt einen bedeutenden Beitrag der Einnahmen der Dominikanischen Republik dar!

Ein Tipp: Machen Sie sich die Mühe und versuchen Sie einmal, die Bedingungen und das Procedere für die Aufenthaltsgenehmigung herauszubekommen. Sie werden KEINE 2 Seiten finden, die Ihnen dieselben Informationen dazu geben. Und nicht einmal alle Seiten der Einwanderungsbehörde sind immer auf dem aktuellen Stand. Wenn Sie dann nocht die lateinamerikanische Bürokratie hinzunehmen, dann können Sie sich ansatzweise ausmalen, was auf Sie zukommt, wenn Sie ohne die fachlich beste Begleitung den Start wagen.

Zitat aus dem Netz: "Falls Sie sich bereits über Auswandern in die Dominikanische Republik im Internet informiert haben, werden Sie feststellen, dass viele sehr unterschiedliche Informationen zur Aufenthaltsgenehmigung existieren. Das Prozedere des Auswanderns in die Dom Rep verändert sich ständig bei der „Migracion“ (Einwanderungsbehörde) in Santo Domingo und viele Anbieterseiten sind nicht mehr auf dem aktuellsten Stand."

Für mich gibt es daher nur eine einzige Empfehlung: Den Service von Frau Dr. Carmen Herrera, die Sie (selbst oder durch Mitarbeiter ihrer Kanzlei) begleiten wird und immer auf dem neuesten Stand ist - nicht umsonst nennt man sie "Doctora Migracion" (Frau Dr. Einwanderung)! Aufenthaltsgenehmigung, Einbürgerung, Immobilienkauf und sogar die Gründung eines Unternehmens oder einer Privat- oder Familienstiftung sind möglich. Gerne stelle ich den Kontakt her und bin zu Anfang auch teilweise bei der Zusammenstellung der notwendigen Dokumente und eventueller erster Übersetzungen behilflich.

.

.

Einreisebestimmungen / Touristenkarte

Für die Einreise als Tourist in die Dominikanische Republik benötigen Sie eine Touristenkarte. Diese erhalten Sie entweder direkt bei der Botschaft der Dominikanischen Republik in Bonn:

.

Botschaft der Dominikanischen Republik, Dessauer Str. 28/29, 10963 Berlin, Tel. 030 2575776

.

oder bei der Einreise am Flughafen in der Dominikanischen Republik (meistens schon direkt im Flugzeug durch das Kabinenpersonal). Sie können es auch direkt in der Dominikanischen Republik am Ankunftsflughafen kaufen. In jedem Fall müssen Sie die ausgefüllte Touristenkarte bei der Einreise am Ankunftsflughafen in der Dominikanischen Republik abgeben und bei der Wiederausreise den Teil, der Ihnen vom Einreisebeamten wieder ausgehändigt wird, wieder abgeben.

Einreisebedingungen: Informationen über Einreisebedingungen für ausländische Staatsbürger oder für in Deutschland lebende Ausländer, die die Dominikanische Republik besuchen möchten, erfragen Sie bitte direkt bei der Botschaft der Dominikanischen Republik, Adresse siehe oben.

.

Hier der Auszug der Bestimmungen von den Seiten der Botschaft der Dominikanischen Republik:

Kein Visumspflicht für Staatsbürger aus Deutschland und der EU

Einreisebestimmungen

Bürger aus Deutschland, der Europäischen Union, den USA, Kanada, der Schweiz, Russland, der Ukraine und auch Angehörige anderer Nationalitäten, die eine gültige Aufenthaltserlaubnis in der EU besitzen, benötigen kein Visum für die Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt dort bis zu 90 Tagen.

Alle diese Personen (auch Kinder) brauchen lediglich einen gültigen Reisepass (während des gesamten Aufenthalts) und eine Touristenkarte für die Einreise. Ein vorläufiger Reisepass wird auch anerkannt.

Bei der Einreise muss eine Touristenkarte vorgelegt werden, die 30 Tage gültig ist.

Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer in Höhe von 20,-- US-Dollar zu bezahlen. Einige Fluggesellschaften haben diese Steuer bereits in ihrem Flugpreis enthalten. Die Touristenkarten werden von ihrer Reiseveranstalter angeboten oder können direkt bei der Einreise erworben werden.

Ab einer Aufenthaltsdauer von mehr als 30 Tagen muss bei der Ausreise (am Flughafen) zusätzlich eine progressive Gebühr gezahlt werden. Bei einer Aufenthalt bis 3 Monaten beträgt diese Gebühr umgerechnet bis zu 100 Euros.

Minderjährige, die nicht mit beiden Elternteilen reisen, benötigen zur Ein/Ausreise eine notarielle, von der Dominikanischen Botschaft beglaubigte Genehmigung des nichtmitreisenden Elternteils.

QUELLE: www.dr-botschaft.de/12.html

.

Die Touristenkarte kann auch online erworben werden: www.dgii.gov.do/tarjetaTuristica/EN/about/Paginas/default.aspx

.

.

.

Die wichtigsten Steuern in der Dominikanischen Republik

Einkommenssteuer für Privatpersonen

Privatpersonen mit Einkommen aus einer dominikanischen Quelle oder einer Finanzinvestition im Ausland müssen Steuern laut der folgenden Tabelle (Artikel 296) in Dominikanischen Pesos (RD$) zahlen:

Einkommen bis zu RD$409281,00 pro Jahr

steuerfrei

RD$409281,01 – RD$613921,00

15% auf den Betrag über RD$409281,00

RD$613921,01-RD$852667,00

RD$ 30696,00 plus 20% des Einkommens über RD$613921,01

Einkommen über RD$852667,00

RD$78446,00 plus 25% des Einkommens über RD$ 852667,01

.

Diese Tabelle wird jedes Jahr im Januar je nach der von der Zentralbank der Dominikanischen Republik kalkulierten Inflation neu angepasst. Für die Jahre 2013 bis 2015 wurde diese Anpassung vorübergehend aufgehoben (Artikel 3 des Gesetzes 253-12)

Arbeitgeber müssen innerhalb der ersten zehn Tage eines jeden Monats die Einkommenssteuer auf die ihren Angestellten im Vormonat gezahlten Gehälter an der Quelle abziehen und an die DGII zahlen (Artikel 307). Personen, die Einkommen aus anderen Quellen als ihre Löhne bekommen, müssen jedes Jahr am oder vor dem 31. März eine Steuererklärung einreichen (Artikel 110 der Bestimmung # 139-98).

Quelle: Finanzministerium ( www.dgii.gov.do/informacionTributaria/principalesImpuestos/Paginas/Impuesto-Sobre-la-Renta.aspx )

Weitere Informationen über Steuern: www.dominicanaonline.org/portal/espanol/cpo_impuestos.asp

.

.

Visa de residencia (RS) - Voraussetzung für die Beantragung des Aufenthaltsvisums

Das Daueraufenthaltsvisum wird dem Antragssteller im Land selber ausgestellt.

Folgende Gründe berechtigen zur Ausstellung eines Daueraufenthaltsvisums:

¦ Verwandtschaftsverhältnisse (familiäre Zusammenführung zwecks Eheschließung / direkte Verwandtschaftsverhältnisse)
¦ Investoren, Pensionäre, Rentner oder Rentiers gemäß des Ley 171-07.
¦ Erfüllung eines unbefristeten Arbeitsvertrags in öffentlichen oder privaten Einrichtungen
¦ Ausübung religiöser Tätigkeiten innerhalb der entsprechenden Gemeinschaft in anerkannten Einrichtungen des Landes

Das provisorische Aufenthaltsvisum (Visa de residencia (RS)) hat eine Gültigkeit von 60 Tagen und ist gültig für nur eine Einreise. Sobald der Inhaber dieses Visums auf dominikanischem Boden ist, hat er zur Einwanderungsbehörde “Dirección General de Migración in der Dominikanischen Republik• zu gehen, um dort die weiteren behördlichen Schritte bezüglich seines definitiven Aufenthalts zu veranlassen und die zusätzlichen, von dieser Behörde geforderten Bedingungen zu erfüllen.

Das provisorische Visum selber stellt die erste Bedingung dar. (Abschnitt VI, Artikel 48, Absatz a), Dekret Nr. 631-11, Verordnung zur Anwendung des Allgemeinen Einwanderungsgesetzes Nr. 285-04).

In kurzen Worten: Sie müssen das provisorische Visum in Deutschland beantragen, dieses Provisorische Visum berechtigt Sie dann, in der Dominikanischen Republik die endgültige Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen!

Weiter auf der Seite der Botschaft der Dominikanischen Republik: http://www.dr-botschaft.de/residencia2.html


.

.

.

Die wichtigsten Steuern für Ausländer in Peru

Einkommenssteuer

Einheimische natürliche und juristische Personen werden gemäss des Welteinkommensprinzipes besteuert, wohingegen ausländische natürliche und juristische Personen sowie deren dauerhafte Niederlassungen nur gemäss ihres peruanischen Einkommens besteuert warden.

Die peruanische Einkommenssteuer beruht auf einer jährlichen Periodizität, berechnet vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres. Für einheimische juristische Personen beträgt der Steuersatz 30%, anwendbar auf das zu versteuernde Nettoeinkommen, welches sich im Wesentlichen aus der Differenz aus Bruttoeinkommen und zugelassener Abzüge ergibt.

Quelle: Gesetzesleitfaden deutsch, Kanzlei ROSSELO (Peru) --- OHNE GARANTIE!

.

.

.

Seitenanfang

Hauptseite

Kontaktseite

.


Sämtliche Informationen auf diesen Internet-Seiten nach bestem Wissen, aber ohne jegliche Gewähr. Die angebotenen Dienstleistungen werden erbracht, jedoch hat sich jeder Kunde zusätzlich zu meinen Angaben über evt. Folgen wie z.B. den Erwerb einer weiteren Staatsangehörigkeit, eines Visums, der Anerkennung einer Scheidung oder Folgen der anderen Dienstleistungen hinreichend zu informieren. Diese Seiten stellen keinerlei Aufforderung oder Beratung zur Auswanderung dar. Anlaufstelle für verbindliche Informationen zu Auslandsaufenthalten, Auswanderung oder Arbeit im Ausland ist das Bundesverwaltungsamt in Köln, wo Adressen über weitere Beratungsstellen erfragt werden können.


.

Besucher seit / visitors since / lectores desde 23-03-2013

Free counters!

.

16-aug-2016

http://worlds-best-casinos.com